(c) Dr. H. Schneider, Rurstr. 47a, 52441 Linnich  -  
Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie die aktuellsten News aus DeutscheDental.de:

dd-News vom 19.02.
Strahlen-Chemotherapie bleibt beim HPV-positiven Mundhöhlenkrebs vorerst Standard
Die Strahlen-Chemotherapie stellt eine entscheidende Therapiesäule bei Mund-Rachen-Krebs dar.

Die Chemotherapie kann allerdings mit Nebenwirkungen einhergehen, weshalb man nach besser verträglichen Konzepten sucht. Der Austausch der Chemotherapie Cisplatin durch den Antikörper Cetuximab zeigte in einer aktuellen Studie allerdings ein schlechteres Behandlungsergebnis als nach der.....
dd-News vom 13.02.
gamm-delta T-Zellen: neue Aspekte der PA
Bakterien und Immunzellen im Zahnfleisch halten sich gegenseitig in Schach

Erfolgreiche deutsch-israelische Forschungskooperation: Die Arbeitsgruppen von Professor Dr. Immo Prinz vom Institut für Immunologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und Professor Dr. Avi-Hai Hovav von der Universität von Jerusalem in Israel untersuchten die Wechselwirkungen von Bakterien und Immunze.....

dd-News vom 09.02.
KZBV: Anstellungsgrenze fällt
Flexibilisierung und Erweiterung der Anstellungsregelungen für Zahnarztpraxen: KZBV und GKV-SV einigen sich auf Änderungen im Bundesmantelvertrag

Ab sofort können niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungs-gemeinschaften mehr angestellte Zahnärztinnen und Zahnärzte beschäftigen. Darauf haben sich Kassenzahnärztliche Bund.....

dd-News vom 31.01.
Fleisch macht Männer läufig...
Dass Männer häufiger zu rotem Fleisch greifen als Frauen, ist weithin bekannt. Eine internationale Studie unter Leitung der Monash University in Melbourne hat einige Gründe gefunden, warum das so ist: rotes Fleisch belebt u.a. das Liebesleben der Männer.


Steak ist nicht nur eine gute Eisenquelle, sondern könnte Männern auch bei der Liebe helfen. Die Studie zeigt,.....

dd-News vom 31.01.
Chirurgisches Saugsystem mit Gedächtnis
Neuartiges chirurgisches Saug- und Spülsystem spart Zeit und Kosten

Professur für Adaptronik und Professur für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik entwickelten mit sächsischen Chirurgen ein ergonomisches und kostensparendes Instrument aus Formgedächtnismaterialien.

Sowohl in der Mund-Kiefer-Gesichts- als auch in der Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie und bei Operationen an .....

dd-News vom 25.01.
IC Medical HD 450: Probleme mit Thermodesinfektor
Probleme auf der Suche zu Miele-Alternativen...

Der Markt der Thermodesinfektoren in Deutschland ist überschaubar. Als Platzhirsch gilt Miele mit einer Reihe von Geräte - technisch hochgerüstet, aber ebenso anfällig wie teuer. Vor allem der Service macht Probleme, denn Miele achtet peinlich darauf, die größten Brocken des Marktes gut honoriert im eigenen Haus zu l.....
dd-News vom 16.01.
Katalog-Ausweitung per BMG-Verordnungsermächtigung
Sonderstatus des BMG gefährdet die Umsetzung einer wissenschaftlichen Medizin in Deutschland

Im Zusammenhang mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz soll ein §94a in das Fünfte Sozialgesetzbuch (SGB V) eingefügt werden. Dieser Paragraph macht den Weg frei für die Einführung neuer Untersuchungs- und Behandlungsverfahren per Verordnungsermächtigung durch da.....
dd-News vom 15.01.
PEC: Pembrolizumab mit Zusatznutzen
IQWiG: Fortschreitendes Plattenzellkarzinom an Kopf und Hals: Pembrolizumab verlängert das Überleben

Das Plattenepithelkarzinom ist eine der häufigsten Krebserkrankungen der Haut und der Schleimhäute. Für Patientinnen und Patienten mit Tumoren in der Kopf-Hals-Region, also im Mund, Rachen oder Kehlkopf, waren die Therapieoptionen im fortgeschrittenen Stadium bislang se.....

dd-News vom 08.01.
Röntgenpass nicht mehr nötig
Seit dem Jahreswechsel sind Arztpraxen und Kliniken nicht mehr gesetzlich verpflichtet, Patientinnen und Patienten einen Röntgenpass zur Verfügung zu stellen und Röntgenuntersuchungen in einen solchen einzutragen.

Seit dem Jahreswechsel sind Arztpraxen und Kliniken nicht mehr gesetzlich verpflichtet, Patientinnen und Patienten einen Röntgenpass zur Verfügung zu stellen .....
dd-News vom 04.01.
Krankschreibung über Whatsapp
Eine Krankschreibung über Whatsapp? Kein Problem..

Zumindestens bei Erkältung. In diesem Fall erhalten Sie nämlich den Service für 9,- Euro direkt aufs Handy und kurze Zeit später den gelben Schein per Post. Möglich macht es eine neue Hamburger Firma, die die neuen Richtlinien zur Telemedizin entsprechend auslegt. So heisst es auf der Webseite u.a.:

"Wir haben .....
Mehr News lesen..
MasterVerband Implantologie Die bundesweite Organisation der in der zahnärztlichen Implantologie graduierten Zahnärzte. Weiteres erfahren Sie auf der Homepage des Implantat - Spezialisten -Verbands.

Top Stories
 Search

Mit unserer Suche spüren Sie einfach ein Thema aus DeutscheDental auf - egal, ob aus den Artikeln oder den News. Mit einem Klick finden Sie dann den Weg zur betreffenden Meldung. Der Zurück-Button Ihres Browsers führt Sie immer wieder zur Ergebnisliste.