(c) Dr. H. Schneider, Rurstr. 47a, 52441 Linnich  -  
Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie die aktuellsten News aus DeutscheDental.de:


dd-News vom 11.12.
OLG Köln: Bei ZE-Fehlgestaltung keine Nachbesserung
Das OLG Köln revidierte die berichtete Urteilstendenz zu den Nachbesserungsansprüchen eines Zahnarztes im ZE-Bereich.

Im jetzt ausgeurteilten Fall ging es um einen unterdimensionierten Zahnersatz, der zur Korrektheit laut Gutachter eigentlich erneuert werden musste. Hier der Auszug der entscheidenden Passagen des Urteils:

Der Behandlungsvertrag zwischen einem Zahnarzt und einem Pa.....
dd-News vom 11.12.
Zulassung zum Medizinstudium: Kultusministerkonferenz einigt sich auf komplexes Verfahren
Das neue Zulassungsverfahren erscheint auf den ersten Blick gerechter, aber auch noch komplizierter als das bisherige.

Viel Raum soll in der sogenannten Vorabquote mehrerer Bundesländer zukünftig die Landarztquote einnehmen, ohne dass absehbar ist, ob diese überhaupt die politisch gewollten Effekte zeigt. Beurteilen lässt sich dies in frühestens zehn Jahren. In der eige.....
dd-News vom 04.12.
G2 statt G1: eGK alt ab 1.1. verfallen
Wenn da, ist nur noch die neue eGK gültig – auch dann, wenn auf der alten Karte ein späteres Ablaufdatum steht.

Hintergrund ist das leidige Problem, dass in Praxen, die bereits an die Telematikinfrastruktur angeschlossen sind, alte „G1“-Karten nicht eingelesen werden können. Aufrufe der Kassen, dass nur neue „G2“-Karten in den Praxen gezeigt werden .....

dd-News vom 01.12.
DGI: Immer mehr Implantate .. entzündet
1,3 Millionen pro Jahr- DGI-Anteil der jüngeren Frauen steigt deutlich

In allen Industrienationen steigt die Zahl der Patientinnen und Patienten, die mit Implantaten versorgt werden. „Alleine in Deutschland ist die Zahl der jährlich gesetzten Implantate in den vergangenen 20 Jahren von geschätzt 380.000 auf mittlerweile zirka 1,3 Millionen gestiegen“, erklärt DG.....

dd-News vom 30.11.
Implantate im Alter: Müller fordert Downgrade-Möglichkeit
„Eine Versorgung mit Zahnimplantaten muss anpassungsfähig sein, da sich die Erfordernisse bei Patientinnen und Patienten mit zunehmendem Alter ändern“, erklärt Prof. Dr. Frauke Müller von der Abteilung für Gerodontologie und Prothetik der Universität Genf auf dem 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie in Wiesbaden.

„Angesi.....
dd-News vom 30.11.
Jameda: Bewertung einkassiert
Die Streitereien mit Ärztebewertungsportalen gehen weiter. Diesmal hat ein Kieferorthopäde obsiegt und ein Bewertungsportal zu einer Unterlassungserklärung gezwungen.

Das Urteil macht klar, dass Bewertungen auch einen "Tatsachenkern" enthalten müssen:

"Die Beklagte hat grundsätzlich Äußerungen zu unterlassen, die nicht von Art. 5 GG gedeckt sind:
Äu.....
dd-News vom 30.11.
BFH: tarifbegünstigte Aufgabe einer Einzelpraxis
Räumliche und zeitliche Breaks sind nötig, wenn die Aufgabe tarifbegünstigt sein soll

Das macht der BFH in einem aktuellen Urteil deutlich. Hier die Leitsätze der Entscheidung:

1. Die tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis (§ 18 Abs. 3 i.V.m. § 34 EStG) setzt voraus, dass der Steuerpflichtige die wesentlichen vermöge.....

dd-News vom 14.11.
BZÄK: Bundesversammlung... und Ärger drumrum
Die Bundesversammlung der BZÄK hat einige Beschlüsse gefasst, unter anderem zur Anpassung der GOZ. Helfen wird dies erfahrungsgemäß nicht. Dagegen wettert der selbsternannte Zahnärztinnenverband gegen die grauen Herren.

Zum Eröffnungsfestakt am 08. November umrissen die drei Organisationen die Bedeutung von Therapiefreiheit: ein (Zahn)Mediziner müsse das th.....

dd-News vom 14.11.
DZÄT: 3200 Besucher
Misserfolg als neues Konzept

"Guter Erfolg" schreibt die DGZMK - immerhin 3200 Besucher liefen im Frankfurter Tagungszentrum auf, um sich die Vorträge beim DZÄT näher zu bringen. Als keiner roter Faden der "Wissenschafft" hatte man den Misserfolg eingewebt.

Der Verlauf des wissenschaftlichen Kongresses zum Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt a.M. gestaltete sich antith.....
dd-News vom 11.11.
Gematik: 3. Konnektor zugelassen, Frist verlängert
Ende März ist jetzt das Stichdatum..

Angesichts der Zulassungs- und Lieferprobleme mit den Konnektoren wurden die Fristen für den Anschluss an die TI schon verlängert. Eine aktuelle Anpassung im Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) besagt nun, dass nicht nur die Verpflichtung zum Online-Stammdatenabgleich von Anfang Januar auf Anfang Juli 2019 verlegt wird, sondern die ver.....
Mehr News lesen..
MasterVerband Implantologie Die bundesweite Organisation der in der zahnärztlichen Implantologie graduierten Zahnärzte. Weiteres erfahren Sie auf der Homepage des Implantat - Spezialisten -Verbands.

Ihre Themenauswahl: Paramedizin

Hier finden Sie die aktuellsten Fachartikel:

..

  Effiziente Entgiftung von Schwermetallen

Der Ablauf einer effizienten Entlastung bzw. Entgiftung von zahnmedizinischen Schwermetallen beginnt eigentlich mit den ersten Behandlungsscritten beim Zahnarzt, durch die der Organismus von den Belastungsstoffen befreit wird. Es gibt einige Dinge, zu denen die Entgiftungsverfahren selbst nicht gehören: Da ist zum einen die Beseitigung des schädigenden dentalen Materials, zum anderen eine rotative Basen-Ernährung.

  Homoiopathie nicht mehr GKV-Leistung

Die GKV muss ihren Versicherten keine Mittel aus der Naturheilkunde mehr bezahlen. Diese GMG-Neuregelung hat jetzt auch vorläufig vor dem Bundesve

  Wirkungsnachweis homöopathischer Mittel

Apothekerin Franziska Schmidt, Prof. Dr. Karen Nieber und Prof. Dr. Wolfgang Süss vom Institut für Pharmazie der Univerität Leipzig erhielten jetzt den Hans-Heinrich-Reckeweg-Preis 2003 der Internationalen Gesellschaft für Homotoxikologie e.V. und der Internationalen Gesellschaft für Biologische Medizin e. V.

  Komplementärmedizin: Cambase-Datenbank

CAMbase ist ein virtueller Datenbankverbund zur Komplementärmedizin im Internet. Mit Hilfe einer modernen Retrieval-Technik ist die Suche im Datenbstand für Benutzer, die den Umgang mit Datenbankabfragen im professionellen Sinne nicht gewohnt sind, leicht handhabbar. Die Entwicklung von CAMbase am Lehrstuhl für Medizintheorie und Komplementärmedizin der Universität Witten/Herdecke wurde von der Karl und Veronika-Carstens Stiftung anschubfinanziert. Ziel des Projektes CAMBase ist es, einen systematischen Überblick über die relevante Literatur im Bereich der Komplementärmedizin zu schaffen.

  BGH billigt PKV-AGBs Schul- und Alternativmedizin

Bundesgerichtshof billigt Allgemeine Versicherungsbedingungen in der privaten Krankenversicherung über die Leistungspflicht für Methodender Schulmedizin und der Alternativmedizin Der klagende Verbraucherschutzverein verlangt von zwei Krankenversicherern, die Verwendung folgender Klausel in ihren Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung zu unterlassen:

  DMPS: keine Korrelation zu Symptomen

Im Eur J Oral Sci (2000 Dec;108(6):511-22; Erratum in: Eur J Oral Sci 2001 Oct;109(5):368. ten Cate B [corrected to ten Cate JM]) gibt es im Artikel


Weitere Artikel:

Artikel 1-10

Artikel 11-20

Artikel 21-30

Artikel 31-40


Und noch mehr...